Beratungsprozess

Mit unseren Beratungsangeboten können wir für Sie prozessbegleitend aktiv werden. Wir arbeiten mit fachlich hochqualifizierten Expertinnen und Experten zusammen, die sich ganz speziell mit den Bedingungen in Ihrer Verwaltung auseinandersetzen und Ihnen Beratung und Unterstützung vor Ort anbieten. 

 

Die IST-Aufnahme sichert Antworten auf die Fragen: Wohin tendiert die Verwaltung? Auf welcher Ausgangsposition kann aufgebaut werden? Wo lauern potentielle Risiken, wo gibt es positive Treiber?




Das Grobkonzept skizziert eine erste inhaltliche Lösungsidee. Die intensive Diskussion des Grobkonzeptes mit der Verwaltungsleitung und den  Entscheidungsträgern soll frühzeitig eine gemeinsame Vorstellung der angestrebten Lösung sichern - Wissen, wo die Reise hingeht.



Die konkrete Ausgestaltung dieser Lösungsidee wird i.d.R. gemeinsam mit einer Projektgruppe (Führungskräfte, betroffene Mitarbeiter/innen, Personalräte und Personaler) entwickelt.




Verwaltungsleitung und ggf. Personalräte entscheiden über die Freigabe der ausgestalteten Lösung für die Umsetzung (Dienstvereinbarung).



Eine erfolgreiche Umsetzung braucht Akzeptanz (Kommunikation wie Infoveranstaltungen etc.), Arbeitshilfen (Leitfäden, Formulare etc.), Handhabungskompetenz (Trainings, Schulungen) und geeignete Werkzeuge (IT).



Systemische Auswertung der Projektergebnisse sichert eine Früherkennung von Schwachstellen und frühzeitige Nachbesserung.