Gruppe von mehreren Teilnehmern, eine Frau führt eine Fortbildung / Beratung durch.

Beratung

KOMMA – Kompetenzzentrum für Verwaltungs-Management bietet Ihnen kompetente Beratung in den Bereichen:

  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Personalauswahl
  • Coaching
  • Doppik
  • Gewaltschutz

Unsere Leistung – Ihr Vorteil:

Wir vermitteln Ihnen passgenau die geeigneten Expertinnen und Experten für Ihr Anliegen. Unsere Fachleute sind hochqualifiziert und haben langjährige Erfahrungen, auch im Bereich der öffentlichen Verwaltung.
In einem ausführlichen Auftragsklärungsgespräch analysieren wir die Ausgangslage, definieren Ihr Ziel und beschreiben die erforderlichen Schritte zur Erreichung Ihres Zieles. Die Auftragsklärung bildet die Grundlage unserer erfolgreichen Beratung und dient Ihnen als Entscheidungshilfe für das weitere Vorgehen.
Sie entscheiden über jeden weiteren Schritt. Dadurch haben Sie volle Kostenkontrolle und können flexibel auf veränderte Bedarfe reagieren. Auf Wunsch evaluieren wir auch die Erreichung Ihres Zieles und sichern den Transfer in die Praxis.

Beratungsprozess

Grafik unterteilt in 6 Bereiche (von oben nach unten): Ist-aufnahme, Grobkonzeption, Detail-Entwicklung, Entscheidung, Umsetzung, Evaluierung
Grafik unterteilt in 6 Bereiche (von oben nach unten): Ist-Aufnahme, Grobkonzeption, Detail-Entwicklung, Entscheidung, Umsetzung, Evaluierung

Mit unseren Beratungsangeboten können wir für Sie prozessbegleitend aktiv werden. Wir arbeiten mit fachlich hochqualifizierten Expertinnen und Experten zusammen, die sich ganz speziell mit den Bedingungen in Ihrer Verwaltung auseinandersetzen und Ihnen Beratung und Unterstützung vor Ort anbieten.

Die IST-Aufnahme sichert Antworten auf die Fragen: Wohin tendiert die Verwaltung? Auf welcher Ausgangsposition kann aufgebaut werden? Wo lauern potentielle Risiken, wo gibt es positive Treiber?

Das Grobkonzept skizziert eine erste inhaltliche Lösungsidee. Die intensive Diskussion des Grobkonzeptes mit der Verwaltungsleitung und den Entscheidungsträgern soll frühzeitig eine gemeinsame Vorstellung der angestrebten Lösung sichern – Wissen, wo die Reise hingeht.

Die konkrete Ausgestaltung dieser Lösungsidee wird i. d. R. gemeinsam mit einer Projektgruppe (Führungskräfte, betroffene Mitarbeiter/innen, Personalräte und Personaler) entwickelt.

Verwaltungsleitung und ggf. Personalräte entscheiden über die Freigabe der ausgestalteten Lösung für die Umsetzung (Dienstvereinbarung).

Eine erfolgreiche Umsetzung braucht Akzeptanz (Kommunikation wie Infoveranstaltungen etc.), Arbeitshilfen (Leitfäden, Formulare etc.), Handhabungskompetenz (Trainings, Schulungen) und geeignete Werkzeuge (IT).

Systemische Auswertung der Projektergebnisse sichert eine Früherkennung von Schwachstellen und frühzeitige Nachbesserung.

Ihre Ansprechpartner/innen

Katharina Czepluch
Katharina Czepluch
Team Beratung
Telefon: 04322 693 352

KOMMA Seminarprogramm

Link zu der Internetseite für Seminarsuche
slide-up